Insulaner unner sück up Nördernee

Am ersten Märzwochenende machten die Baltrumer einen Ausflug zur Nachbarinsel Norderney, wo sie die Mitwirkenden aller kulturell aktiven Vereine und Organsisationen aller sieben Ostfriesischen Inseln trafen. Es gab ein großes Hallo – und de Fleitjes hatten mit den Eiländern einen kurzen knackigen Auftritt. Im kommenden Jahr geht es nach Borkum.

Große Bühne auf Norderney

Foto Bärbel Nannen

Einladung zum Inselabend

Am Dienstag, dem 28. August findet auf Baltrum der zweite Inselabend diesen Jahres statt. Diesmal organisieren de Fleitjes die bunte Veranstaltung, wo alle Kulturgruppen der Insel zu sehen und hören sind: Die Baltrumer Gitarrengruppe, Tant‘ Elmas Gitarren-Kids, Baltrumer Brass Kids, Linedancer, Michael Angierski Baltrum-Kabarett, die Eiländer Sandbänd, die Inselbühne Baltrum und der ShantyChor Baltrum – und De Fleitjes natürlich auch.

Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt: De Fleitjes wollen den Grundstock legen für eine Konzertmuschel, die auf der Insel mit Sicherheit manch Einsatz finden wird.

Karten gibt es ab 22. August in der Schatzinsel bei Familie Ulrichs (0 40 39 – 282) zu 10 Euro, Kinder 5,- oder an der Abendkasse ab 19:30. Beginn des Inselabends 20:00 Uhr.

classic meets rock

Fast 500 Einwohner hat die kleinste Ostfriesische Insel – davon waren beinahe 100 am Dienstag, dem 30. August 2011, beim großen Inselabend auf der Bühne und unterhielten das Publikum in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Turnhalle über zwei Stunden lang. Der Erlös war für das Nationalpark-Haus Baltrum bestimmt, das hatten die Fleitjes beschlossen. De Fleitjes waren zum ersten Mal gebeten worden, den großen Inselabend auszurichten – und es hat alles gut geklappt! Gitarrengruppe, Linedancer, Insel-Kabarettist Michael Angierski, Inselbühne, Bauchtanzgruppe „Frisia Orientalis“ und ShantyChor waren mit von der Partie, sowie die „Eiländer“ mit Gitarren, Schlagzeug, Percussions, Bass und Gesang. Rock und Reggae gab es – und als Überraschung einen echten Rock-Klassiker mit den Fleitjes zusammen.
2865 Euro sind für das Nationalpark-Haus zusammengekommen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!