Insulaner unner sück 2017 auf Spiekeroog

Drei tolle Tage auf der „grünen“ Insel Spiekeroog mit netten Gastgebern und einem schönen Programm. Man fährt von Baltrum mit dem Schiff nach Neßmersiel, von Neßmersiel mit dem Bus nach Neuharlingersiel, von Neuharlingersiel mit dem Schiff nach Spiekeroog… und so auch wieder zurück.

Advertisements

Ein musikalisches Wochenende 2015

De Fleitjes van Baltrum feiern 2015 ihr zehnjähriges Jubiläum. Vom 17. bis 20. September veranstalten sie ein Musikalisches Wochenende mit Wegbegleitern, Freunden und zwei befreundeten Blockflötenensembles mit viel Musik, viel Zeit zum Austausch und einigen Überraschungen!

Foto: Bärbel Nannen

Foto: Bärbel Nannen

De Fleitjes van Baltrum 2014 (v.l.n.r.):
Sabine Hinrichs, Caroline Wienck- Merker, Stephanie Hannappel, Anke Olchers, Sonja Kirchner, Henrike Bäumer, Marion Lottmann, Karen Kammer, Ira Ulrichs und Anne Bengen.
Wir freuen uns auf Euch!

Insulaner unner sück up Nördernee

Am ersten Märzwochenende machten die Baltrumer einen Ausflug zur Nachbarinsel Norderney, wo sie die Mitwirkenden aller kulturell aktiven Vereine und Organsisationen aller sieben Ostfriesischen Inseln trafen. Es gab ein großes Hallo – und de Fleitjes hatten mit den Eiländern einen kurzen knackigen Auftritt. Im kommenden Jahr geht es nach Borkum.

Große Bühne auf Norderney

Foto Bärbel Nannen

Schloss & Riegel

Am Mittwoch Abend, dem 1. Juni 2011, wurden in der Herrlichkeit Dornum die 5. Kammermusiktage mit einem Wandelkonzert unter dem Motto „Schloss & Riegel“ eröffnet. Mit dabei waren De Fleitjes van Baltrum, die mit höfischer Mittelalter-Musik, einer Serenade und einem Kerzenscheintango ein fröhliches Ständchen im Innenhof des Wasserschlosses darbrachten.
Sie hatten Schoko-Riegel aus dem Knusperhusske für die rund 60 Besucher zur Stärkung (und zur Erfüllung des Mottos) mitgebracht, die von Station zu Station wandelten, um insgesamt fünf unterschiedlichen Konzerten zu lauschen. Das Publikum bedankte sich mit Applaus, die Dornumer mit Blumen. De Fleitjes dankten für die Einladung nach Dornum und den Dornumern für die Gastfreundschaft und Organisation, der Reederei Baltrum-Linie für den Hin- und der DGzRS Baltrum für den Rücktransport über das Wasser – und freuten sich, dass alle(s) so gut mitgespielt und besonders auch das Wetter wunderbar mitgemacht hat!