Insulaner unner sück!
Das große Festival der Sieben zum Verlieben fand am vergangenen Wochenende auf Norderney statt. „Freie Fahrt für Frauen“ hieß es anlässlich des Weltfrauentages am Sonntag für die Damen der Baltrumer Teilnehmenden, und zwar für die Hin- und für die Rückfahrt, und für Fähre und für Bus! Einige Eiländerinnen hatten sich nicht rechtzeitig richtig angemeldet, doch die übrige Damenwelt dankte der Baltrum-Linie sehr für ihre Großzügigkeit!
Zwei Insulanerabende, eine Menge inseltypischer Aktivitäten, ein Fest bei der Feuerwehr, ein Gospelkonzert, ein plattdeutscher Gottesdienst zum Abschluss – es war wieder ein volles Wochenend-Kultur-Programm, an dem die Baltrumerinnen und Baltrumer einen großen Anteil hatten. Die Presse, Nipptied, De Fleitjes, die Inselbühne, die Eiländer, der ShantyChor, die Linedancer Sandy Boots und die WoGe-Band waren mit zur Nachbarinsel gereist und gaben eine Kostprobe ihres Repertoires zum Besten.
Spaß hatten alle, Ausfälle gab es keine. Die Norderneyerinnen und Norderneyer hatten Hafenterminal, Conversationshaus, Feuerwehrhalle und Inselkirche schön geschmückt, woran viele Kinder mit herzigen Ideen betreiligt waren, und begrüßten die Nachbarn fröhlich und herzlich. Dann war es wie immer: Man trifft sich, man kennt sich, man knüpft dort an, wor man im vergangenen Jahr aufgehört hat, lernt neue Insulanerinnen und Insulaner kennen – und wer dann nicht auf seine oder ihre Kosten kommt, ist selbst schuld.

Foto: Bärbel Nannen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s